Westfalia Metal Hoses Germany feiert 110-jähriges Firmenjubiliäum

Am Samstag, den 07. Juli 2018 feierte die Westfalia Metallschlauchtechnik in Hilchenbach bei besten Wetterbedingungen ihr 110-jähriges Bestehen. Mehr als 390 Mitarbeiter und Gäste nahmen daran teil. Rund 90 Kinder vergnügten sich auf dem Gelände an verschiedenen Spieleangeboten oder nutzten die Chance witzige Fotos mit einer Fotobox zu machen. Über die Hälfte der Gäste nahm an Werksführungen teil.

Christian Diemer, CEO der Heitkamp und Thumann Group hob in einer kurzen Ansprache die seit der Gründung fortwährende  Hilchenbacher Innovationskraft hervor. So hat der am Standort produzierte gasdichte Metallschlauch es in wenigen Jahren bereits in die dritte Generation geschafft. Eingesetzt als Entkopplungselement hilft er den weltweiten Nutzfahrzeugherstellern, die immer strengeren gesetzlichen Abgasvorgaben zu erfüllen.

Mit Blick auf die langjährige Geschichte des Hilchenbacher Produktionsstandortes äußerte Christian Diemer: “Wir sind begeistert von Westfalias Fähigkeit sich einem stetig ändernden Umfeld anzupassen und den damit verbundenen notwendigen Wandel stets als Chance zu begreifen.“ Er sprach den Westfalia Mitarbeitern im Namen der Gesellschafter und aller Kollegen der Heitkamp & Thumann Group Dank und Anerkennung für ihren täglichen Einsatz und ihre Loyalität aus.

Die Westfalia in Hilchenbach bildet mit drei weiteren Produktionsstandorten in den USA, Tschechien und China die Business Unit Westfalia Metal Hoses der Heitkamp & Thumann Group. Sie erwirtschaftet mit rund 500 Mitarbeitern ca. 15% des jährlichen Umsatzes der Gruppe.