Heitkamp & Thumann Group sponsort “ESCP Europe Business School Electric Vehicle Road Trip”: eine Tour durch Europa im Tesla Model S.

Bereits heute stehen umweltfreundliche individuelle Verkehrsmittel zur Verfügung, die dabei helfen können, den Klimawandel zu bewältigen. Um dies zu demonstrieren, unterstützt die Heitkamp & Thumann Group die „Electric Vehicle Tour of Europe“ der Energy Society der ESCP Europe Business School. Die Fahrt wird zwischen dem 13. und 18. März  2016 vier der sechs Standorte der Business School – Berlin, London, Paris und Turin – besuchen.

Das Team wird in sieben Tesla Fahrzeugen sieben Landesgrenzen überqueren. Jeder der besuchten Standorte veranstaltet darüber hinaus eine Konferenz mit den Schwerpunkten Energieeffizienz, Verkehr und Klimawandel. Zudem besichtigt das Team die Tesla Fabrik in den Niederlanden und andere relevante Orte.

Die H&T Battery Components Division der Heitkamp & Thumann Group ist nicht nur Weltmarktführer bei Komponenten für Konsumgüterbatterien. Sie ist zudem ein bedeutender Zulieferer von Komponenten für Lithium-Ionen Batterien, die in Hybriden, Plug-In Hybriden und reinen Elektrofahrzeugen eingesetzt werden.

Die ESCP Europe wurde 1819 gegründet und ist weltweit die älteste Wirtschaftshochschule. Sie gilt als eine der führenden Business Schools in Europa und hat neben den genannten vier Standorten zudem Standorte in Madrid und Warschau.