13 neue Auszubildende starten ins Berufsleben

An den deutschen Standorten der im Familienbesitz befindlichen global agierenden Unternehmensgruppe, starteten Anfang August und September 13 junge Menschen ihre Ausbildung zum Elektroniker, Mechatroniker, Werkzeug- und Industriemechaniker bzw. zum Industriekaufmann/-frau.

Damit beschäftigen die deutschen Standorte in Crimmitschau, Hilchenbach und Marsberg aktuell insgesamt 58 Auszubildende, was einer Ausbildungsquote von 6,5% entspricht.

Das Angebot an Ausbildungsplätzen der Heitkamp & Thumann Group ist sehr vielfältig. Ziel ist es, möglichst vielen jungen Menschen eine für ihr späteres Berufsleben weichenstellende, fundierte Ausbildung zu ermöglichen.

Besuchen Sie unserer Karriereseite auf www.ht-group.com, um mehr über die Möglichkeiten einer Berufsausbildung bei den Unternehmen der Heitkamp & Thumann Group zu erfahren.